Der Remotedesktop-Lizenzierungsmodus ist nicht konfiguriert – 120 Tage – sofort beheben!

Der Remotedesktop-Lizenzierungsmodus ist nicht konfiguriert

Problem:

Ihr habt einen Terminalserver aufgesetzt und dieser bringt die Fehlermeldung:
Der Remotedesktop-Lizenzierungsmodus ist nicht konfiguriert. Die Remotedesktopdienste können in X Tagen nicht mehr ausgeführt werden. Geben Sie mit dem Server-Manager auf dem RD-Verbindungsbrok…

Der Remotedesktop-Lizenzierungsmodus ist nicht konfiguriert

Des weiteren habt ihr dadurch resultierend zwei weitere Fehlermeldungen und zwar in der „RD-Lizenzierungsdiagnose“
1. Der Lizenzierungsmodus für den Remotedesktop-Sitzungshostserver ist nicht konfiguriert.
2. Der Remotedesktop-Sitzungshostserver befindet sich innerhalb des Aktivierungszeitraums, aber der Remotedesktop-Sitz…

Der Remotedesktop-Lizenzierungsmodus ist nicht konfiguriert

Lösung:

Vorausgesetzt ihr habt den rest schon installiert ist die Lösung ganz einfach. 

Ihr müsst z.B. über die Gruppenrichtlinie definieren welchen Lizenzerserver der Terminalserver benutzen soll. Ich habe das wie folgt gemacht:

  1. Ich habe eine Organisationseinheit in der Active Directory erstellt (rechte Maustaste auf den Domänen-Namen -> neu -> Organisationseinheit)
  2. In diese Organisationseinheit kommen alle Terminalserver
  3. Nun habe ich dieser Organisationseinheit eine Gruppenrichtlinie zugewiesen
  4. Zunächst zu Richtlinie navigieren:
    Computerkonfiguration -> Richtlinien -> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten -> Remotedesktopdienste ->Remotedesktopsitzungs-Host -> Lizenzierung.

    In dieser Richtlinie habe ich folgendes eingestellt. Bei „Angegebene Remotedesktop-Lizenzserver verwenden“ müsst ihr lediglich den Namen oder die IP eures Lizenzservers eintragen, bei „Remotedesktop-Lizenzierungsmodus festlegen“ müsst ihr wählen ob ihr Pro Benutzer oder Pro Gerät lizenziert.

Und das wars schon! Nun entweder etwas warten bis alle Server die neuen Gruppenrichtlinien übernommen haben oder an jedem Server in der Konsole gpupdate /force ausführen.

Möchtest du mehr über Windows Server lernen schaue dir meine Videos an YouTube

Ich hoffe ich konnte dir mit diesem Beitrag helfen, wenn er dir gefallen hat und dich weiter gebracht hat, lass es mich wissen und schreibe es in die Kommentare.

Du bist Technikinteressiert und möchtest mehr lernen, schaue dir meine anderen Beiträge an und folge mir auf YouTube, ich zeige dir dort alles über Windows Server (Active Directory, Gruppenrichtlinien, WDS, DHCP, DNS, RDS).

15 Gedanken zu „Der Remotedesktop-Lizenzierungsmodus ist nicht konfiguriert – 120 Tage – sofort beheben!“

  1. Zum einen vielen Dank.
    Zum anderen eine Ergänzung (Betrifft Server 2019):
    Mein DC ist gleichzeitig der Lizenzserver (keine Diskussion, ob man das machen soll) – in diesem Falle kann man keine Orga-Einheit erstellen, in die man den DC „legen“ kann. Hier muß man den DC in die (vorhandene) Gruppe Terminal-Lizenzserver bringen (Rechtklick -> einer neuen Gruppe hinzufügen) und dann in dieser Gruppe die Richtlinie erzeugen.

    Antworten
    • Also bei mir geht er hoch, kann jetzt aber auf Anhieb gar nicht sagen warum er bei dir nicht hoch geht. Du bist aber schon mit Benutzern drauf oder? Admins werden nicht gezählt.

      Antworten
    • Ja aber diese Lösung betrifft dann zugleich mehrere Terminal Server daher bevorzuge ich diese. Mit dem Registryeintrag deckst du nur einen Server ab und die Lösung ist für andere die in diesem System arbeiten nicht ersichtlich. Ich arbeite gerne skalierbar und so, dass andere Admins sofort verstehen wie meine Systeme funktionieren. Und tolle Strategie für Werbung zu deiner Seite, ich hoffe jedoch das niemand diese Lösung verwendet.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Dein kostenloser Terminal-Server Installations Guide

Dein kostenloser Terminal-Server Installations Guide

Erhalte einen kostenlosen Guide, der Schritt für Schritt erklärt wie du deinen eigenen RDS-Server richtig installierst und konfigurierst. Ich schicke ihn dir per Mail.

Dein Guide ist unterwegs, danke für deine Unterstützung