nslookup bringt UnKnown als Server

Problem:

Wenn man nach einem Eintrag per nslookup sucht bekommt man als Server ein „UnKnown“.

Lösung:

Ist eigentlich sehr einfach zu beheben das Problem man geht kurz in den DNS-Manager

Dort klickt man auf die Reverse-Lookupzonen.

INFO: Wenn ihr noch keine Reverse-Lookupzone zu eurem IP-Bereich habt erstellt diese ebenfalls mit einem rechten Mausklick auf Reverse-Lookupzonen -> Neue Zone -> immer auf „weiter“ bis ihr eine ID eingeben müsst. Bei ID tragt ihr die ersten drei Blöcke eures IP-Bereichtes ein, anschließend auf Abschließen.

Mit der rechten Maustaste das Kontextmenü öffnen und auf „neuer Zeiger (PTR)“

Hier gebt ihr nun die IP-Adresse des DNS-Servers ein und darunter den Namen des Server.

Nachdem ihr das gemacht habt sollte es in eurem DNS-Manager wie folgt aussehen:

Wenn das der Fall ist könnt ihr wieder den „nslookup“ prüfen.

Es sollte nun der Name des Servers erscheinen.

 

Ich hoffe ich konnte euch mit dieser Anleitung weiterhelfen, wenn ihr fragen habt schreibt mir einfach an viktor@kosilov.de

2 Gedanken zu „nslookup bringt UnKnown als Server“

  1. Hallo Viktor,

    dein Blog hat mich sehr inspiriert. Bin eigentlich nicht an Technik interessiert, aber du konntest mein Interesse wecken. Du verstehst es wie kein zweiter Sachverhalte auf witzige und trotzdem bildende Weise zu kommunizieren. Dafür wollte ich dir einfach danken. Bitte hör niemals damit auf. Beste Grüße aus Österreich!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar